Wie man retest konfiguriert

Damit retest Ihre SUT starten kann, müssen diverse Werte in die retest.properties-Datei eingetragen werden:

  1. Die Main-Klasse Ihrer SUT wird im Parameter de.retest.sut.mainClass erfasst.
  2. Zusätzliche Programm-Argumente können mithilfe von de.retest.sut.mainArgs eingetragen werden.
  3. Mittels de.retest.sut.applicationClassPath werden die JARs Ihrer SUT bestimmt. Zum Separieren mehrerer Angaben wird unter Windows ; verwendet, *nix-Systeme verwenden :.
  4. de.retest.sut.dependenciesClassPath bietet die Möglichkeit, zusätzliche Abhängigkeiten oder dergleichen einzubinden. Auch hier können Sie mit ; bzw. : mehrere Angaben machen.

Sollten Sie nicht das retest-Standardlayout verwenden, sprich die SUT befindet nicht im Nachbarordner system-under-test von retest, so können Sie via de.retest.sut.applicationPath den entsprechenden Installationspfad bestimmen.



Haben Sie einen Fehler gefunden oder möchtes etwas verbessern? Hier klicken