Am Mittwoch, dem 11.11. ist ReTest auf der Continuous Lifecycle 2015 im Congress Center Rosengarten in Mannheim. Dr. Rößler hält dort um 09:00 bis 10:15 Uhr einen Vortrag mit dem Titel "Das neue Testparadigma: Behavioral Diff".

Die ersten beiden Continuous-Lifecycle-Konferenzen haben es deutlich gezeigt: Die Stichworte Continuous Delivery und DevOps sind in der Praxis angekommen - nicht nur in Web-2.0- und Cloud-Firmen, sondern ebenso in Unternehmen, die klassische Unternehmens- oder Embedded-Anwendungen herstellen.

Neue Schlagworte wie Containerisierung mit Docker und Co., aber auch DevOpsBiz kommen als neue Trends hinzu und beschäftigen die Fachleute aus Softwareentwicklung und Operations/Betrieb.

Wie aber setzt man die Konzepte sinnvoll im eigenen Projekt oder Unternehmen ein? Wo steckt das größte Potenzial, wo liegen die Fallstricke? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen die Continuous Lifecycle. Ganzheitlich widmet sie sich den Konzepten, Prozessen und Werkzeugen hinter Continuous Delivery, DevOps und Co. und bietet Erfahrungen, die Ihnen praktisch weiterhelfen.

Tagged in : Vortraege,

Dr. Jeremias Rößler
Dr. Jeremias Rößler

ist Software Ingenieur – spezialisiert auf das Erstellen und die Pflege von großen, komplexen Softwaresystemen, die unter akzeptablen Kosten stabil und zuverlässig funktionieren. Er besitzt über sechs Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von Individualsoftware. 2013 hat er am Lehrstuhl für Softwaretechnik an der Universität des Saarlandes promoviert. Seine Forschung beschäftigt sich mit dem Auffinden und der Analyse von Fehlern, indem Software-Systeme mittels generierter Tests systematisch ausgeführt und dabei Fehler aufgedeckt und analysiert werden. Er ist Gründer von ReTest, einem IT-Dienstleistungsunternehmen, das Software programmunterstützt testet.