Automatisierte fachliche UI-Tests als Regressionstests funktionieren in der Praxis nicht sehr gut. Diese Tests sind teuer in der Erstellung, durch den konstant hohen Wartungsaufwand eine Bürde im Projekt, dabei aber brüchig und liegen im Nutzen irgendwo zwischen unzuverlässig und irreführend – und sind in ihrer Funktion zur Sicherung der Qualität trotz allem unvollständig. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum in der Praxis laut dem letzten World Quality Report nur ca. 28 Prozent aller UI-Tests automatisiert sind. Und das alles nur, weil wir Regressionstesten falsch verstanden haben und falsch anwenden!

Alle Welt spricht über Continuous Delivery und Shift Left. Das unausgesprochene und doch offensichtliche Problem besteht jedoch darin ... mehr.

Tagged in : Artikel,

Dr. Jeremias Rößler
Dr. Jeremias Rößler

ist Software Ingenieur – spezialisiert auf das Erstellen und die Pflege von großen, komplexen Softwaresystemen, die unter akzeptablen Kosten stabil und zuverlässig funktionieren. Er besitzt über sechs Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von Individualsoftware. 2013 hat er am Lehrstuhl für Softwaretechnik an der Universität des Saarlandes promoviert. Seine Forschung beschäftigt sich mit dem Auffinden und der Analyse von Fehlern, indem Software-Systeme mittels generierter Tests systematisch ausgeführt und dabei Fehler aufgedeckt und analysiert werden. Er ist Gründer von ReTest, einem IT-Dienstleistungsunternehmen, das Software programmunterstützt testet.