Das bereits auf mehreren Konferenzen vorgestellte Testwerkzeug ReTest liegt nun in Version 1.0 vor. Eine Open-Source-Variante soll später im Jahr folgen.

Das Karlsruhe Start-up-Unternehmen ReTest hat sich auf die Fahnen geschrieben, Künstliche Intelligenz (KI) ins Testing von Software zu bringen. Dazu setzt es auf einen Ansatz, der mehr einer Versionsverwaltung für die GUI als herkömmlichen Tests gleicht... mehr dazu auf heise.de.

Tagged in : Artikel,

Dr. Jeremias Rößler
Dr. Jeremias Rößler

hat am Lehrstuhl für Softwaretechnik an der Universität des Saarlandes promoviert und besitzt über zehn Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von Individualsoftware.
Folgen Sie ihm auf Twitter: